Start
Meditation PDF Drucken E-Mail

… ist ein Weg, um zu sich selbst zu finden.


Wer auf der Suche nach seinem höheren Selbst ist, wird um diesen Weg gar nicht umhinkommen. Wir wollen den Menschen im deutschsprachigen Raum Meditationstechniken vermitteln, die aus ihrem eigenen Kulturkreis entstammen.
Wer meditieren lernen möchte soll sich bei den Übungen und Mantras seiner eigenen Muttersprache bedienen können. Auf der Gefühlsebene lässt sich die Meditation oft noch einfach annehmen, aber der Verstand kommt mit den „unlogischen“ Ansätzen oft nicht mit und blockiert die Erfolge der Meditation. Erst durch das sprachliche Verstehen können diese Blockaden erkannt und aufgelöst werden um das Wesen der Meditation ganz erfassen und geistig daran wachsen zu können.
Das Lernen der Meditation  in unserer Muttersprache hilft uns auch, sublime Botschaften und Abhängigkeiten durch die Meditation zu vermeiden.
Erst dann kann der/die MeditationsschülerIn die, jedem Weg innewohnenden, Risiken, Prüfungen und Herausforderungen vollinhaltlich, bewusst und eigenverantwortlich einschätzen und sich dann für oder gegen einen eingeschlagenen Weg entscheiden.

Die tägliche Stilleübung ist eine der wichtigsten Grundlagen um Fremdsteuerung und Ohnmacht durch Eigenverantwortung und Zielorientierung zu ersetzen.

Wir wollen mit unseren Übungen auch die Liebe für das Licht erwecken.
Die Liebe zum Licht, das die Verbindung zum Höheren Selbst darstellt.

 

 

 

 
Copyright © 2019 Meditationskurs.at. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Umfragen

Helfen Sie uns das Kursangebot zu verbessern!
 

Wer ist online

Wir haben 3 Gäste online